Acorales [Magnoliopsida - Liliidae]
Einzige Familie: Acoraceae MART. (Kalmusgewächse)

1 Gattung mit 2-6 Arten; ausdauernde Kräuter mit Rhizom, aromatisch riechend, mit ätherisches Öl enthaltenden Ölzellen; Mesophyten; Blätter sitzend, wechselständig, zweizeilig angeordnet, Blattspreite ungeteilt, flach, mehr oder weniger linealisch; Pflanzen zwittrig; Blüten winzig bis klein, 3zählig, radiärsymmetrisch, in einem endständigen Kolben, dieser mit Spatha (Kolben scheinbar seitenständig, da die grüne Spatha den abgeflachten Stengel fortsetzt); Perianth unscheinbar, homoiochlamydeischTepalen 6, frei, A6, frei, nur mit fertilen Staubblättern, G(2-)3(-4), synkarp, Fruchtknoten oberständig; Beerenfrüchte; Holarktis und Paleotropis; Dauerfrostzone bis Subtropen: von Neuguinea über Ostasien bis Norwegen, dort bis zum Polarkreis, mittleres und westliches Nordamerika. Taxonomische Einordnung: Monocotyledonae / Überordnung Ariflorae (?) / Ordnung Arales (?), APG - Unterklasse Liliidae / Nicht-Commelinoiden / Ordnung Acorales. Arzneipflanzen: Acorus calamus L. (Kalmus - Calami rhizoma; Zugang nur für registrierte oder CD-ROM-Nutzer). Bilder: Siehe Pflanzenbildergalerie, Familie Acoraceae. Quellen und weitere Informationen: biodiversity.uno.edu/delta*, Stevens, P.F. (2001 onwards). Angiosperm Phylogeny Website*.


© Thomas Schöpke