Familie Asphodelaceae (Affodillgewächse)

Gattungs- und Artenzahl: ca. 17 Gattungen mit etwa 800 Arten
Habitus: ausdauernde Rhizomstauden, gelegentlich Sträucher, wenige baumartige Pflanzen
Verbreitung: holarktisch, paleotropisch, neotropisch, kapländisch, australisch und antarktisch; weitverbreitet in Alter Welt, Verbreitungsschwerpunkt im südlichen Afrika
Sonstiges: Blattanordnung; Blütenformeln: *P3+3 A3+3 G(3) (Asphodelus) und *P(3+3) A3+3 G(3) (Aloe); Anthracenderivate (Anthranoide, Anthraglykoside, lokalisiert meist in sog. Aloinzellen, anthranoidhaltigen parenchymatischen Zellen, die die Phloemseite der Blattleitbündel umgeben), Steroidsaponine nahezu fehlend, an Berührungsfläche benachbarter Karpellränder Nektarien (Septalnektarien)

Arzneipflanzen lat. Drogenname dt. Drogenname Inhaltsstoffgruppen
Aloe barbadensis Aloe barbadensis Curacao-Aloe (Ph. Eur. ) Anthranoide
Aloe ferox    [W E I T E R] Aloe capensis Kap-Aloe (Ph. Eur.) Anthranoide
(ausführlichere Informationen und weitere Bilder)