Asparagales [Magnoliopsida - Liliidae]
Ausführlichere Informationen zur Ordnung und zu den einzelnen Familien

Niedere Asparagales:

Familie: Asphodelaceae (Affodillgewächse)

17/800; ausdauernde Rhizomstauden, gelegentlich Sträucher, wenige baumartige Pflanzen [W E I T E R]; holarktisch, paleotropisch, neotropisch, kapländisch, australisch und antarktisch; weitverbreitet in Alter Welt, Verbreitungsschwerpunkt im südlichen Afrika (ausführlichere Informationen und Bilder)

Familie: Iridaceae (Schwertliliengewächse)

92/1800; ausdauernde Kräuter, selten auch Sträucher; Perigon 6, verwachsen; holarktisch, paleotropisch, neotropisch, Kap und australisch; gemäßigte Zone bis Tropen: nahezu kosmopolitisch, fehlend nur in Dauerfrostgebieten und im nördlichen Eurasien (ausführlichere Informationen und Bilder) [W E I T E R]

Familie: Orchidaceae (Orchideen)

850/17.000; terrestrische oder epiphytische, ausdauernde Kräuter; Dauerfrostzone (wenige), gemäßigte Zone bis Tropen: Kosmopoliten mit größtem Artenreichtum in den Tropen (ausführlichere Informationen und Bilder) [W E I T E R]

Weitere Familien: Asteliaceae, Blandfordiaceae, Boryaceae, Doryanthaceae, Hemerocallidaceae, Hypoxidaceae, Ixioliriaceae, Lanariaceae, Tecophilaeaceae, Xanthorrhoeaceae, Xeronemataceae

Höhere Asparagales:

Familie: Agavaceae (Agavengewächse)

9/400; ausdauernde Kräuter, Sträucher oder baumartige ("Rosettenbäume") Pflanzen mit immergrünen, rosettig-grundständigen oder rosettig-endständigen Blättern; Xerophyten; holarktisch und neotropisch; Subtropen bis Tropen: weit verbreitet (ausführlichere Informationen und Bilder) [W E I T E R]

Familie: Alliaceae (Lauchgewächse)
[W E I T E R]
Familie: Amaryllidaeae (Amaryllisgewächse)

60/800; ausdauernde, krautige Zwiebelpflanzen, gelegentlich auch Rhizompflanzen; Holarktis, Paleotropis, Neotropis, Kapensis, Australis; Gemäßigte Zone bis Tropen (Hauptverbreitungsbereich): weit verbreitet  (ausführlichere Informationen und Bilder) [W E I T E R]

Familie: Asparagaceae (Spargelgewächse)

1(3)/370; Sträucher, Lianen oder ausdauernde Kräuter mit stark reduzierten Blättern [Photosynthese häufig verlagert in Sprossachse > Platykladien]; Holarktis, Paleotropis, Kapensis, Australis; Gemäßigte Zone bis Tropen: weit verbreitet, besonders in der Alten Welt  (ausführlichere Informationen und Bilder) [W E I T E R]

10. Familie: Convallariaceae (Maiglöckchengewächse)
[W E I T E R]

Gegenwärtig zur Convallariaceae gezählt: Dracaenaceae und Ruscaceae

13. Familie: Hyacinthaceae (Hyazinthengewächse)
[W E I T E R]

Weitere Familien: Agapanthaceae, Anemarrhenaceae, Anthericaceae, Aphyllanthaceae, Behniaceae, Herreriaceae, Hesperocallidaceae, Laxmanniaceae, Nolinaceae, Themidiaceae, Xanthorrhoeaceae, Xeronemataceae


© Thomas Schöpke